Banner Musiklehrer


Jonatas Nascimento Jonatas Nascimento
Dirigent des Hauptorchesters
Jonatas entstammt einer musikalischen Familie in Brasilien. Er studierte Horn an der Universität in Rio de Janeiro. 2015 führte sein Weg über ein Auslandssemester nach Deutschland an die Hochschule für Musik in Karlsruhe. Dort absolvierte er auch sein Masterstudium. Nach seinem Anschluss hat er als Hornlehrer gearbeitet und war Mitglied in mehreren Orchestern, z. B. als Hornist bei den Bochumer Symphonikern.




Bernd Hoffmann Bernd Hoffmann

Lehrer für Trompete, Waldhorn, Posaune, Tenorhorn, Euphonium und Tuba

Bernd erhielt seinen ersten Tenorhornunterricht in Hatzenbühl. Es folgte Privatunterricht auf der Posaune bei namhaften Musikern und Lehrern, wie z. B. Prof. Paul Schreckenberger. Er sammelte reichlich musikalische Erfahrung in BigBands (Top C, Magnitubel Poedes), Kammermusik (Posaunenquartett „Golden Trombones“) und Sinfonieorchester (Junge Philharmonie Rhein-Main). Seit 1992 ist er Mitglied bei Michael Klostermann und seinen Musikanten mit zahlreichen Auftritten im In- und Ausland. Bekannt in der Region ist auch sein Ensemble "S'Blech".

Seit 1998 ist er als freiberuflicher Musiker tätig.

Bernd war bis Juli 2019 Dirigent des Musikvereins Königsbach, insgesamt 12 Jahre.

2009 gründete er hier das Jugendorchester. Bei Bedarf leitet er auch unsere Mini-Band.





Heike Hoffmann

Heike Hoffmann

Dirigentin des Jugendorchesters,

Lehrerin für Klarinette und Blockflöte

Heike erhielt nach sechs Jahren Blockflötenunterricht ihren ersten Klarinettenunterricht bei Johannes Moog. Es folgte ein Musikstudium mit Hauptfach Klarinette und Nebenfach Dirigieren an der Musikhochschule Detmold, daran anschließend ein Aufbaustudium in Basel und in Berlin mit Abschluss Konzertexamen. Nach einer zweijährigen Orchestertätigkeit als Bassklarinettistin ließ sie sich im Jahr 2000 als freischaffende Klarinettistin in Neustadt nieder.

Seit ihrem dritten Studiensemester war sie als Klarinettenlehrerin tätig. Sie dirigierte mehrere Blasorchester und von
2000 – 2007 den Musikverein Königsbach.

Mitwirkung in verschiedenen Kammermusikensembles, Aushilfe bei der Staatsphilharmonie Rhld.-Pf.

Nach einer mehrjährigen Kinderpause ist sie in begrenztem Umfang in den Beruf zurückgekehrt. Sie ist Dozentin bei verschiedenen Blasorchestern in der Pfalz.

2010 übernahm sie die Leitung des Jugendorchesters.




Monika Höfling-Grote Querflöte
Lehrerin für Querflöte
Monika begann ihre flötistische Ausbildung bei Annegret Lucke am Dr. Hoch's Konservatorium in Frankfurt am Main. Danach studierte sie bei Nikolaus Delius an der Musikhochschule Freiburg. Gleichzeitig absolvierte sie ein Studium der musikalischen Früherziehung und Grundausbildung. Sie vervollständigte ihre Ausbildung in Kursen bei Robert Pot, Gaby Pas-van Riet und Philipe Boucly. Von 1992 bis 2002 unterrichtete sie an verschiedenen Musikschulen in München und Umgebung. Seit 2002 lebt sie in der Pfalz und ist dort als selbständige Musiklehrerin und Flötistin, sowie als Lehrkraft an der Musikschule Bad Dürkheim tätig.




Manfred Reckendorfer Manni Reckendorf
Lehrer für Schlagzeug
Manni, gebürtiger Österreicher, begann 1976 mit dem Schlagzeugspielen. In den folgenden Jahren saß er in mehreren überregional bekannten Rockbands, wie Majesty, Stampede oder Trance am Drumset und wirkte auch bei diversen Schallplattenproduktionen mit. Auch im Ausland war er als professioneller Schlagzeuger tätig.

Ab 1991 begann er mit dem Schlagzeugunterricht. Er ist heute Schlagzeuglehrer in einigen Musikschulen in der gesamten Vorderpfalz. Er lebt in Neustadt, wo er auch seine private Schlagzeugschule MKR Drums betreibt.

Für den Musikverein ist er ab 2019 unser Schlagzeugausbilder.




Markus Metz Markus Metz
Lehrer für Saxophon
Markus, geboren 1985, fand den Weg zur Musik im Alter von 10 Jahren bei der Kultuskapelle Hayna, dem Musikverein seines Heimatortes.
Er studierte nach seiner Erstausbildung an der Klarinette beim Kreismusikverband Germersheim und dem Besuch der C-Lehrgänge des Bundes deutscher Blasmusikverbände (BDB) Saxophon und Instrumentalpädagogik an der RPJAM (Rock Pop Jazz Akademie) in Gießen. Zusätzlich erwarb er die B-Qualifikation im Bereich Blasorchesterleitung an der Bundesakademie für Musikalische Jugendbildung in Trossingen und wurde dort von Lehrern wie Prof. Johann Mösenbichler, Prof. Helmut Cromm und Michael Stecher unterrichtet.

Heute ist Markus als Saxophonist in verschiedenen Formationen vielseitig auch jenseits von Rock, Pop und Jazz überregoional unterwegs
Neben seiner musikalischen Tätigkeit als Saxophonist und Dirigent arbeitet Markus als Instrumentalpädagoge unter anderem am Käthe Kollwitz Gymnasium Neustadt und an den Musikschulen der Stadtkapelle Landau und der Kolpingskapelle Hambach.

Darüber hinaus arbeitet er regelmäßig mit diversen Orchestern, Chören, Bands und sogar Theatergruppen zusammen.
Mit dem Kreativstudio Markus Metz betreibt er seit 2020 sein eigenes kleines Studio für Audio- und Videoproduktionen und ist als Dozent bei der Medienanstalt Rheinland-Pfalz aktiv.







zurück zu Ausbildung nach oben